Ausschreibung über die Lieferung eines Feuerwehrfahrzeuges des Typs Löschgruppenfahrzeug LF 10

Für Details bitte auf mehr klicken.

1 Auftraggeber und Vergabestelle

a) Auftraggeber und Vergabestelle ist:

Gemeinde Bitz
Hindenburgplatz 7
72475 Bitz

b) Ansprechpartner der Vergabestelle ist: Rolf-Dieter Koch, E-Mail: Rolf-Dieter.Koch@bitz.de

c) Jegliche Kommunikation eines Bewerber in der 1. Phase und eines Bieters in der 2. Phase hat ausschließlich über die angegebene E-Mail-Adresse zu erfolgen.
2 Ausschreibungsgegenstand

2 Ausschreibungsgegenstand

a) Ausschreibungsgegenstand ist die Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges des Typs Löschgruppenfahrzeug LF 10 nach DIN EN 1846, E DIN 14502-2 (in der aktuellen Fassung des FNFW-NA 031-04-06 AA), DIN 14502-3 und DIN 14530-5 gemäß den Vergabeunterlagen, der geltenden Erlasse des Innenministeriums und des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg sowie der sonstigen geltenden Vorschriften und aner-kannten Regeln der Technik.

b) Alle Forderungen des Auftraggebers in der 1. Phase werden im Fall der Zuschlagserteilung Bestandteil des Liefervertrages.

c) Alle Eigenerklärungen und Nachweise des Bewerbers in der 1. Phase werden im Fall der Zuschlagserteilung Bestandteil des Liefervertrages.

3 Lose

a) Der Auftrag ist in zwei Lose (Los 1 „Fahrgestell und Aufbau sowie schnittstellenrelevante Beladungsteile“ und Los 2 „Sonstige Beladung“) unterteilt. Schnittstellenrelevant sind u. a. Beladungsteile, die Ladestationen ha-ben (Kompatibilität des elektrischen Systems, Energiebilanz), oder nicht vorab klar definierbare Abmessungen.

b) Bewerbungen können für Los 1 oder Los 2 oder für Los 1 und Los 2 eingereicht werden. Für alle Bewerber gelten die unter Nr. 4 genannten Allgemeinen Bewerbungsbedingungen.

c) Die Angebotsunterlagen erhalten die Bieter nach Abschluss des öffentlichen Teilnahmewettbewerbs erst in der 2. Phase des Verfahrens.

d) Es können im Angebotsverfahren (2. Phase) Angebote zu Los 1 oder Los 2 oder zu Los 1 und 2 eingereicht werden.

e) Angebote für ein Los, die nicht den gesamten Auftragsumfang des jeweils angebotenen Loses umfassen und anbieten, werden von der Wertung ausgeschlossen. Angebote für beide Lose, die nicht den gesamten Auf-tragsumfang beider Lose umfassen und anbieten, werden von der Wertung ausgeschlossen.


Hier können Sie den kompletten Ausschreibungstext anschauen. (320,4 KiB)