Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles vom Klimaschutz

Die Gemeinde Bitz mit ihrem Energieteam, Mitarbeiter und Gemeinderat ist stets bemüht, mindestens die international und national beschlossenen Klimaschutzziele zu erreichen.

Hier sehen Sie einige der wichtigsten Schritte und Maßnahmen für die Energiewende:

  • Teilnahme am Pilotprojekt ``Coaching kommunaler Klimaschutz`` im Jahr 2014
  • Aufstellung eines Energie- und Klimaschutzkonzeptes 2017
  • Einführung Kommunales Energiemanagement (KEM) März 2018
  • Einstellung eines Klimaschutzmanagers Oktober 2019
  • Konsequente Umstellung der Energieversorgung auf regenerative Energiequellen
  • Umstellung der Beleuchtung in kommunalen Gebäuden und der Straßenbeleuchtung auf LED
  • Erneuerung der Heizungstechnik im Schulzentrum mit dem Ziel, mindestens eine 50%ige CO2 Einsparung zu erreichen
  • kontinuierliche Maßnahmen zur Effizienzsteigerung an kommunalen Gebäuden
  • Installation von PV Anlagen auf kommunalen Gebäuden

PV Anlage auf dem Bauhof Bitz:

PV Anlage auf der Lichtensteinschule in Bitz:

Weitere geplante Anlagen: PV Anlage auf dem Dach des Feuerwehrhauses

                                            PV Anlage auf der Überdachung des Vorplatzes

                                            der Aussegnungshalle.

                                            PV Freiflächenanlage auf der ehemaligen Mülldeponie

  • Beitritt zum Klimaschutzpakt Baden Württemberg. Hauptziel des Klimaschutzpaktes ist, bis 2040 eine weitestgehend Klimaneutrale Verwaltung zu erreichen und dabei eine Vorbildfunktion für die Einwohner der Städte und Gemeinden aus zu üben
  • Untersuchung von Möglichkeiten, Quartiere der Gemeinde Bitz über mit regenerativen Energien betriebene Nahwärmenetze zu betreiben.